Willkommen bei kultürlich

Hervorgehoben

Unser erstes Gedicht für das Jahr 2017 ist da! In dem surrealitischen Werk „Gewitternacht“ von Dieter Wyss geht es um die Vorgänge in einem menschlichen Gehirn, die uns wie Blitze in einer Gewitternacht durchströmen. Schaut mal rein!

Schön, dass du deinen Weg zu uns gefunden hast. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern 🙂

Denkanstöße

Die bekam ich neulich, als ich die Ausstellung Touchdown. Die Geschichte des Down-Syndroms in der Bundeskunsthalle in Bonn besuchte. Ich hatte mich bisher immer für einen Menschen gehalten, für den der Begriff Inklusion eigentlich kein Thema mehr ist, sondern ein selbstverständlicher Teil des Alltags. Und doch machte mir die Ausstellung meine vielen Vorurteile und festgefahrenen Verhaltensweisen im Umgang mit Menschen mit Lernschwierigkeiten bewusst. Weiterlesen

2017 wird alles besser! Oder?

Bildquelle: pixabay.com

Neues Jahr, neues Glück! Der ein oder andere von euch kennt das mit Sicherheit: Es gibt so einige Gründe, warum es gilt, das Jahr 2016 abzuhaken und nach vorne zu schauen. Seien es private, berufliche oder sonstige Umstände. Und passend dazu gibt es natürlich auch oft schon einen Plan oder zumindest gute Vorsätze, die dabei helfen sollen, dass in diesem Jahr wirklich mal alles besser wird. Das Rauchen aufgeben, mehr an sich und wichtige Leute aus dem Umfeld denken, abnehmen…All diese Vorsätze habt ihr oder Menschen aus eurem Umfeld sicherlich selbst schon einmal gefasst. Da ist es nun, das Jahr 2017, von dem so viel erwartet wird. Doch ihr werdet wahrscheinlich auch gemerkt haben, dass sich außer der Jahreszahl im Datum direkt nicht allzu viel geändert hat. Weiterlesen

Erich Kästner – mehr als nur ein Märchenonkel

Jeder kennt wohl die Geschichten vom Doppelten Lottchen, von Emil und den Detektiven oder Pünktchen und Anton – all diese hat uns Erich Kästner hinterlassen. Dass er aber viel mehr war und vor allem auch viel mehr sein wollte als ein Kinderbuchautor, ist im gesellschaftlichen Andenken an Kästner nicht unbedingt verankert. Er war politisch engagiert, hat unter der Zensur des Dritten Reiches gelitten und ist einer der wenigen Autoren, die sich vor keinem Genre gescheut haben. In jedem Fall, ein bedeutender deutscher Schriftsteller, mit dem es sich lohnt etwas mehr Zeit zu verbringen. Wie man dies tun kann? Dazu hier einige Empfehlungen: Weiterlesen

Obruni bye, bye!

Auch am Strand von Winneba heißt es: Ziegen, wohin man auch schaut!

So sehr ich Deutschland am Anfang vermisst habe, so sehr fehlt mir nun Ghana. Seit zwei Wochen bin ich wieder in der Heimat und muss sagen: Ghana hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Die Menschen, die Landschaft, das Klima und selbst das für mich zu Beginn noch gewöhnungsbedürftige Essen haben mich in jeder Hinsicht für sich gewinnen können und ich blicke nun voller einzigartiger Erinnerungen auf die vier Wochen zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen

Die besten Bücher 2016 – zumindest sechs davon

Man kann und muss sich nicht entscheiden, welches die besten Bücher 2016 sind – darunter sind großartige ‚letzte’ Werke, posthum veröffentlicht, wie Roger Willemsens „Wer wir waren“ oder Harry Rowohlts Briefe „Und tschüs“, fantastische Romane, Krimis und spannende Sachbücher, aber zu den sechs besten Büchern in diesem Jahr zählen für mich eindeutig die folgenden: Weiterlesen

Weihnachtsmärkte weltweit

Die Feiertage rücken immer näher, die letzten Besorgungen werden gemacht und so langsam kehrt auch in den letzten Haushalten die Weihnachtsstimmung ein. Neben leckerem Weihnachtsgebäck, leuchtender Weihnachtsdekoration und weihnachtlicher Musik bringen uns auch die Weihnachtsmärkte mit ihren geschmückten Buden und duftenden Ständen in die richtige Stimmung. Jedes Jahr kommen viele hunderte Touristen nur für die Weihnachtsmärkte nach Deutschland. Besonders in Dresden und Nürnberg bestaunen tagtäglich Menschen aus aller Welt die Weihnachtsmärkte. Doch nicht nur in Deutschland sind sie eine vorweihnachtliche Tradition. Ich möchte euch einige schöne und besondere Weihnachtsmärkte vorstellen. Weiterlesen

Lebst du noch oder bist du schon hyggelig?

Alle Jahre wieder veröffentlichen die Vereinten Nationen den World Happiness Report. Eine Liste, die aufzeigen soll, wo die Menschen am glücklichsten sind und am glücklichsten leben. Ein Glücksreport also, der unter anderem Daten aus den Sozialsystemen auswertet, den Grad an Korruption eines Landes untersucht und deren Menschen bezüglich ihrer Selbstwahrnehmung, ihrer Lebenserwartung und des sozialen Umfelds befragt. Von insgesamt 156 Ländern setzte sich zum dritten Mal Dänemark durch – sowohl die subjektive als auch die objektive Wahrnehmung, gemessen am Grad der Zufriedenheit, katapultiert Dänemark erneut an die Spitze der Rangliste. Was haben die Dänen, was andere nicht haben? Sie haben „Hygge“! Richtig, „Hygge“ ist das dänische Glücksrezept… Weiterlesen

Die Hüterin der Wahrheit – Skammerens Datter

© Nordisk Film Distribution A/S

Filmempfehlung

Die Fürstenfamilie des Königreichs Dunark wird ermordet aufgefunden. Nur Sohn Nicodemus hat überlebt, doch der ist ein Trunkenbold und wird des Mordes an seiner Familie beschuldigt. Er beteuert seine Unschuld, darum wird Melussina Tonerre, die auch die Beschämerin genannt wird, auf die Burg gebeten. Sie soll herausfinden ob Nicodemus tatsächlich schuldig ist. Als Tochter der Beschämerin hat auch Dina die besondere Gabe ihrer Mutter. Wenn sie den Menschen in die Augen sieht, sieht sie wofür sie sich schämen, außerdem kann sie den Menschen ins Gewissen reden und zwar mittels Telepathie. Weiterlesen

Alle Jahre wieder

Foto: wikimedia commons (Liesel, CC 3.0-Lizenz)

Die Einkaufsstraßen werden voller, die Weihnachtsmärkte (und ihre Besucher) sowieso und auch im Netz jagt ein Sonderangebot das nächste. Wir sind angekommen. Angekommen in der Vorweihnachtszeit, welche für manche die schönste, für andere die nervigste und stressigste Zeit des Jahres ist. Auch im Fernsehen kommt man so langsam aber sicher nicht um (vor-) weihnachtliche Filme und Sendungen herum. Manche mögen durchaus kitschig sein, dennoch habe ich mal einige meiner Favoriten aufgeführt. Viele dieser Filme kenne ich bereits aus Kindertagen und schaue sie immer wieder gerne. Weiterlesen

Aladdin – das Musical

Europas Musicalhauptstadt Hamburg hat eine neue Attraktion: den Broadway-Erfolg Aladdin. Seit einem Jahr begeistert das Musical in der Neue Flora in Hamburg. Ich durfte eine Vorstellung vor kurzem besuchen und habe hier meine Eindrücke und den Inhalt des Musicals kurz zusammengefasst.

fullsizerender

Aladdin lebt in dem beschaulichen Städtchen Akrabah und ist allen als Langfinger bekannt. Mithilfe eines Dschinnis, der ihm drei Wünsche erfüllt, versucht er das Herz der Prinzessin Jasmin zu erobern. Dabei ahnt er jedoch nicht, dass er Teil einer bösen Intrige des Wesirs Dschafar ist, der durch eine Heirat mit Jasmin Sultan werden möchte. Weiterlesen