Misantrophisches Kunstwerk – der neue Film von Roy Andersson

cinema-594976_640Die letzte Szene im neuen Film des schwedischen Regisseurs Roy Andersson macht sprachlos: Britische Kolonialsoldaten zwingen afrikanische Gefangene unter Gewalt in ein riesiges Kupferfass und bereiten darunter ein Feuer. Aus den Grammophon-Lautsprechern an der Metallkonstruktion ertönt daraufhin eine Melodie des Grauens – zur Unterhaltung greiser Zuhörer, die wortlos dastehen und das „Konzert“ bei einem Glas Champagner betrachten. Der Film trägt den Titel „Eine Taube sitzt auf einem Ast und denkt über ihr Leben nach“. Als ich ihn ansah, verließ an dieser Stelle ein weiterer Zuschauer den Kinosaal. Er war nicht der erste. „Viel Spaß noch!“, wünschte er allen und kündigte erbost an, sich bei der Kinoleitung über so ein Programm zu beschweren. Weiterlesen

Ein Abstecher zur deutschsprachigen Musik

Nein, dies wird keine Lobeshymne auf Helene Fischer und Konsorten. Denn auch wenn gerade diese Künstler besonders bekannt sind, hat die deutschsprachige Musik doch noch einiges mehr zu bieten als Diskofox und Co. Besonders kleine, größtenteils unbekannte Künstler haben viel zu bieten und machen Lust auf mehr. Hier ein kleiner Appetitmacher für alle, die sich gerne mal mit guter deutscher Musik beschäftigen möchten.acoustic-guitar-407214_640

Besonders in der rockigen Szene haben deutsche Bands einiges zu bieten. Neben den bekannten Gruppen wie „die Ärzte“ oder „Rammstein“ ziehen viele andere Bands große Kreise unter den Fans der Rockmusik.

Weiterlesen

Entweder man liebt sie, oder man hasst sie…

Die Oper. Von vielen hoch geschätzt, von anderen als verstaubt und elitär abgewertet.

opera-594592__180

Während die einen die Oper in erster Linie als einen Versammlungsort aller Spießbürger sehen, die durch ihre Anwesenheit lediglich ihre gesellschaftliche Stellung bestätigen möchten, gilt sie für viele andere Kulturfreunde als eine zeitlose Form musisch-ästhetischer Bildung – sie ist ein Stück Zeitgeschichte. Nicht umsonst wird die Oper als die emotionalste aller Kunstformen angesehen. Vor dem Opernbesuch schnell in den Anzug oder in das Abendkleid schlüpfen und ab zur Aufführung! Oder ab auf das Sofa und die Oper von dort aus genießen? Ja, warum denn eigentlich nicht?! Passionierte Opernliebhaber, aber auch neugierige Laien haben seit dem 8. Mai 2015 die Möglichkeit, Gesamtübertragungen diverser Opern im Internet zu entdecken und zu genießen. Weiterlesen

Pädagogik im Theater

IMG_2025Die Möglichkeiten, Kunst als pädagogisches Medium zu nutzen, sind längst entdeckt worden. Viele Museen und Theater vermitteln mittlerweile Lehre und Erziehung durch die Verbindung von Kunst und Pädagogik. Eines der Leitmotive der Theaterpädagogik ist die Ausbildung ästhetischer Kompetenzen – kurz gesagt, die Spielräume der Wahrnehmung und Gestaltung zu beleben, Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen. Der Dichter und Dramatiker Friedrich Schiller, der mit seinen Briefen „über die ästhetische Erziehung des Menschen“ schon das Bestreben zeigte, den Menschen durch „das Schöne und die Kunst“ in die Freiheit zu führen, wäre sicherlich auch heute ein Verfechter des pädagogischen Theaters. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Reisetipp: Jakobsweg

Einmal dem stressigen Alltag entfliehen, alle Sorgen und Probleme hinter sich lassen und sich ganz sich selbst widmen: wer sich das wünscht, der ist auf dem spanischen Jakobsweg genau richtig! Etwa 800km lang, verläuft der Weg, auch Camino de Santiago genannt, vom französischen Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela in Galizien. Egal, ob man den Weg aus spirituellem, religiösem oder sportlichem Ehrgeiz geht, die unvergleichliche Atmosphäre der Landschaft und die spezielle Verbundenheit zwischen den Pilgern, werden einem für immer in Erinnerung bleiben!

Pagel

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Kreative Unterstützung für Kultürlich

welcome-to-629034_640

Wir begrüßen ganz herzlich eine neue Autorin in unseren Reihen: Anne wird in Zukunft regelmäßig mit interessanten Themen locken. Sie studiert deutsche Sprache und Literatur und freut sich auf eine spannende Zeit mit Artikeln zu Literatur, Film und Co.!

Herzlich Willkommen, liebe Anne!

Veröffentlicht unter Kultur

Willkommengrüße für Flüchtlinge

Viele tausend Flüchtlinge suchen in Deutschland nach einer neuen Heimat, nach dem verlorenen Glück und einem Neuanfang. Aus Angst vor Verfolgung verlassen sie ihr Land, oft ohne Gepäck und jegliches Eigentum. Allein ihre Familie versuchen sie an ihrer Seite sicher nach Deutschland zu bringen, was bereits eine große Herausforderung darstellt.
Anstatt sie mit offenebackground-20736_640n Armen zu empfangen, stellt ein Teil der Bevölkerung Deutschlands sich auf die rechte Seite, zusammen mit „besorgten Bürgern“, die Flüchtlingsunterkünfte wie das ehemalige Hotel „Leonardo“ in Freital belagern und die Flüchtlinge beschimpfen. Als „Vergewaltiger und Verbrecher“ werden sie bezeichnet. Dies lässt die „besorgten Bürger“ aufhören. Und obwohl das „Leonardo“ von Pegida- Anhängern und anderen ständig belagert wird, soll eine wunderbare Aktion die Neuankömmlinge herzlich willkommen heißen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Aus Rheinkultur wird Rockaue!

concert-768722_640Am 11. Juli heißt es wieder: Gute Laune einpacken, darauf hoffen, dass die Sonne scheint und man gute Musik auf die Ohren bekommt. Denn das alljährlich stattfindende Musikfest „Rockaue“ lädt auch dieses Jahr wieder alle Musikliebhaber in den über 160 ha großen Freizeitpark Rheinaue bei Bonn ein, um in den Genuss guter Musik verschiedenener Stilrichtungen zu kommen. Auf insgesamt drei Bühnen bekommen vor allem lokale und noch eher unbekanntere Musikgruppen die Gelegenheit, sich und ihre musikalische Arbeit vorzustellen. Doch auch bereits etablierte Künstler und internatiole Gruppen sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Dieses Jahr sind mit dabei: Jennifer Rostock, Schandmaul, Maxim, Felix Jaehn, Klangtherapeuten, Dayton, Smashbrothers, Hidden Empire und viele weitere Künstler. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Einmal Asien und zurück

IMG_2109Noch bis zum 15. August stellt das NRW-Forum Düsseldorf im Rahmen des Ausstellungsprojekts CHINA 8 zeitgenössische Kunst aus China aus. Malereien, Fotografien, Kalligrafien, Skulpturen und Installationen von insgesamt dreißig Künstlern bringen den Besuchern die chinesische Kunstszene näher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Hast du Lust auf eine Partie Mölkky?

Wenn die Tage bald wieder länger werden, milde Sommernächte uns nach draußen ziehen und der ein oder andere einen Abstecher ans Meer macht, werden auch wieder Spiele wie Boccia oder Federball hervorgeholt. Doch wer sich an diesen ganzen Spielen satt gespielt hat und mal etwas Neues ausprobieren möchte, dem lege ich Mölkky ans Herz. Ein Spiel für jung und almolkky-515196_640t, für den Park oder den Strand.
Mölkky ist ein finnisches Geschicklichkeitsspiel und besteht aus zwölf durchnummerierten stehenden Hölzern. Mit dem zusätzlichen Wurfholz sollen diese Hölzer nun so umgeworfen werden, dass man exakt auf die Zahl 50 kommt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß