Traumsammler

Cover_TraumsammlerAbdullah ist zehn Jahre alt, seine Schwester Pari drei als ihr Vater mit ihnen die Reise durch die Wüste nach Kabul antritt. Abdullah und Pari verbindet eine innige Geschwisterliebe und umso tragischer wird ihre Trennung auf der Reise.
Khaled Hosseini hat bereits mit „Drachenläufer“ und „Tausend strahlende Sonnen“ international Ruhm erlangt. „Traumsammler“ ist sein neuster Roman. Er ist sehr bewegend und eine Auseinandersetzung mit Hosseinis eigenen Wurzeln. Weiterlesen

„die Mutter schüttelt’s Bäumelein, da fällt herab ein Träumelein…“ – vom Träumen

TräumenTräume sind ein bisher nicht abschließend geklärtes Phänomen. Neurophysiologen vertreten die Meinung, dass Träume keinerlei Bedeutung für die Psyche haben, jedoch können Träume nach tiefenpsychologischer Prüfung Sinn ergeben. Sigmund Freud revolutionierte die Traumforschung und vertrat die Auffassung, dass in Träumen unterbewusste Wünsche zum Ausdruck kommen.
Fest steht, jede Nacht wird geträumt, überall auf der Welt. Seit 1959 ist dank des Neurologen Michel Jouvet klar, dass es zwei Schlafzustände gibt. Wer aus der Tiefschlafphase geweckt wird, erinnert sich nicht an seine Träume, wer in der REM-Phase geweckt wird, hingegen schon – Frauen erinnern sich häufiger. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Iss langsam, Kind!

Gemüse„Man soll jeden Bissen 32 mal kauen, ehe man ihn herunterschluckt“ – ein Satz, den ich in meiner Kindheit oft gehört habe. Nicht schlingen, langsam essen und genießen, das wollten meine Mitesser mir vermitteln. Wesentlich weiter greift das Konzept des Vereins Slow Food (slow = langsam, food = Essen). Gegründet wurde die Bewegung in Italien im Jahr 1986 von dem Journalisten und Soziologen Carlo Petrini. Der Verein zur Erhaltung der Esskultur schrieb sich auf die Fahne, sich für gutes Essen, Genuss und gegen hektisches Leben einzusetzen. 1992 wurde mit Slow Food Deutschland der erste Verein außerhalb Italiens gegründet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

„So wie du bist“: wer ist hier eigentlich behindert?

FilmtippFilmtipp. „So wie du bist“ ist keine Neuheit auf dem Filmmarkt, aber wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen. Die Mediathek des ORF stellt die deutsch-österreichische Koproduktion momentan konstenlos zur Verfügung.
„So wie du bist“ erzählt die Geschichte einer Ex-Richterin, die die Verantwortung für eine junge Frau mit Trisomie 21 übernimmt. Die Richterin verursacht an ihrem letzten Arbeitstag – kurz bevor sie mit der Silbernen Ehrenzeichen der Stadt Wien ausgezeichnet wird – unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs liegt im Koma, seine Tochter Michalina muss am Wochenende betreut werden. Ihre Ehrennadel in Gefahr sehend, nimmt die Richterin Michalina bei sich auf. Weiterlesen

Neues Jahr – neuer Sport

sandboardingDie Weihnachtsfeiertage sind fast vorbei und es geht auf das Neue Jahr zu. Dazu gehören für viele Menschen gute Vorsätze und damit verbunden natürlich Sport.
Fern ab von Laufen, Fußball und Bauch-Beine-Po-Gymnastik erobern sich neue Sportarten ihre Anhänger. Was sich hinter den Sportarten Blobbing, Crossboccia und Sandboarding verbirgt, erfahrt ihr hier: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Eine neue Masche: Wenn Wolle politisch wird

Strickrad„Da muss eine alte Frau ganz schön lange für stricken.“ – Von wegen! Stricken, Häkeln und Nähen gehören längst nicht mehr nur zum sonntäglichen Kaffeekränzchen von Oma. Gerade junge Leute greifen wieder zu Nadel und Faden. In zahlreichen Blogs werden Anleitungen geteilt und kreative Ideen ausgetauscht. Vom Strickschal für Anfänger bis zum Strick-Rentier oder gehäkelten Kirschblüten ist für jeden Geschmack und jedes Geschick was dabei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

„Bist du verliebt?“ – Jugendsprache muss nicht derb sein

Jugendsprache_Bild„Bist du verliebt?“, fragt der Junge quer durch die Sitzreihen der Bahn ein Mädchen. Sie dreht sich um. Es beginnt ein Gespräch, an dem sich nun auch die anderen acht Jugendlichen beteiligen. Es macht Spaß ihnen zuzuhören. Von den Erwachsenen auf den umliegenden Sitzen spricht niemand. In dem Gespräch geht es darum, wer in wen verliebt ist, woher wer wessen Mobilnummer hat und warum diese blockiert wurde.
Die Sprache dieser Jugendlichen ist nicht derb, keine Kraftausdrücke, keine Beleidigungen. Zweifelsohne sprechen sie anders als ich mich mit Freunden unterhalte, aber es ist eine schöne Sprache. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Zeit für Filmklassiker

IMG_20140923_074538„Ich habe eine Wassermelone getragen.“ Ein Satz, der bei vielen Erinnerungen an einen Kultfilm hervorruft. Heute ist Herbstanfang und damit beginnt auch die Hochsaison für Film und Kino. Neben vielen Neuerscheinungen sind es auch die bewährten Klassiker, die immer wieder Spaß machen. Dirty Dancing, Greace und Pretty Woman dürfen ein bisschen nostalgisch, ein bisschen zu kitschig und einfach herrlich herzerwärmend sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Hilfe, es ist Herbst!

KastanienDie kalten Tage der zweiten Augusthälfte haben es mich ja schon vermuten lassen, nun scheint es so weit zu sein und mit großen Schritten in den Herbst zu gehen. Da gibt es nur ein Problem: ich bin noch nicht so weit, es gibt viele Dinge, von denen ich noch lange nicht genug habe. Eis essen zum Beispiel oder ins Freibad gehen oder mit Freunden grillen. Der frühe Herbst, so golden er auch werden mag, kann mir die Laune ziemlich vermiesen. Aber stoppen lässt er sich von meinem Jammer über die kälter werdenden Temperaturen wohl kaum. Da hilft nur eins: den Gegenschlag planen und den Herbst zu einer schönen Jahreszeit machen. Damit das dieses Jahr gelingt, habe ich zehn Tipps für die Herbsttage zusammen gestellt, die jeden Missmut verschwinden lassen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß