Danke, Joko und Klaas!

Urheber: Gohnarch

Nach gut vier sehr unterhaltsamen Jahre lief im Juni die letzte Folge des Formats Circus HalliGalli. Zeit, einmal Danke zu sagen. Danke für die vielen lustigen und inspirierenden Momenten, die uns Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf beschert haben. Zugegebenermaßen weist die Sendung mit den vier Jahren, die sie auf ProSieben zu sehen war, keine wirklich lange TV-Geschichte auf. Und obgleich die beiden schon zuvor beispielsweise auf ZDFneo mit neoParadise ähnliche Formate produzierten, bin ich erst durch CHG auf die beiden aufmerksam geworden. Ihre Sendung war immer wieder aufs Neue lustig und brachte mich zum Lachen. Weiterlesen

Ikarus-Festival in Memmingen

Über Festivals im Allgemeinen wurde hier neulich ja schon berichtet. Doch ich möchte euch nun über ein noch relativ unbekanntes, aber in meinen Augen überaus empfehlenswertes Festival informieren: Das Ikarus-Festival in Memmingen. Denn fast alle, denen ich davon erzählt habe, kannten das Festival nicht. Dabei kommen vor allem Liebhaber der elektronischen Musik hier voll auf ihre Kosten. Und da das Festival noch nicht sehr bekannt ist, locken ein mit super Künstlern besetztes Rahmenprogramm und günstige Preise immer mehr Freunde der elektronischen Musik ins Allgäu. Weiterlesen

Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding:

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bang_boom_bang_logo.svg

Der Titel verrät zunächst einmal nicht allzu viel über die mögliche Handlung, doch trifft er sie, wenn man den Film gesehen hat, sehr gut.

Natürlich hätte ich auch über einen der unzähligen Hollywood-Filme schreiben können. Doch gerade dieser deutsche Kultfilm ist einer, der herausragt. Er ist eine gelungene deutsche Produktion, die es definitiv zu würdigen gilt.

„Ist der geil“, diese Worte, die Kalle Grabowski (Ralf Richter), einer der Hauptdarsteller, über seinen neuen Mercedes verliert, spiegeln ziemlich genau das wieder, was ich mir immer wieder denke, nachdem ich den Film gesehen habe. Weiterlesen

Das Lutherjahr 2017: Ein Exkurs

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MartinLuther-workshopCranachElder.jpg
-Gemeinfrei-

2017 ist das Lutherjahr und bedeutet für alle Arbeitnehmer Grund zur Freude: Der Reformationstag (31.10) ist in diesem Jahr ein bundesweiter Feiertag anlässlich des 500-jährigen Lutherjubiläums. Je nach Bundesland, in dem man wohnt, bedeutet das also zwei freie Tage in Folge. Doch was genau feiern wir da eigentlich und wieso huldigen wir demjenigen, der aus einer zwei Konfessionen gemacht hat? Könnt ihr den Unterschied zwischen den beiden populärsten Bekenntnissen Deutschlands, der katholischen und der evangelischen Kirche, erklären? All das wird im folgenden Artikel geklärt. Weiterlesen

Großbritannien: Mehr als „nur“ London

Typische Hügellandschaft im Peak-District

London ist sicherlich der Mittelpunkt Großbritanniens und spielt auch in Europa (noch?) und auf der ganzen Welt eine sehr zentrale Rolle. Folglich ist London die Stadt, die die meisten Leute besuchen, wenn sie sich auf den Weg nach Großbritannien machen, sei es für eine Klassenfahrt, eine private Reise oder zu sonstigen Anlässen. Ich habe ein halbes Jahr in England, genauer gesagt in Derby in den East Midlands gelebt und konnte während dieser Zeit feststellen, wie viele schöne Ecken das Land zu bieten hat. In den kommenden Beiträgen werde ich euch eine Auswahl dieser Orte vorstellen, die es definitiv zu bereisen lohnt. Und wer weiß schon, wie sich die Einreisemodalitäten für Großbritannien mit den bevorstehenden Brexit-Verhandlungen entwickeln?! Weiterlesen

Oh wie schön ist Budapest

Zugegeben, Ungarn hat in letzter Zeit nicht nur durch positive Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Man denke vor allem an den von Viktor Orban initiierten Bau eines Zauns zur Abschottung gegen die Flüchtlingsbewegungen vom Balkan. Allerdings reizte es mich schon länger, selbst einmal nach Budapest zu reisen, nachdem ich im letzten Jahr schon auf meinen Reisen nach Slowenien, Zagreb, Warschau, Prag und Sofia eine Sympathie für (Süd-) Osteuropa entwickelt habe. Und bei der Planung des nächsten Städteausflugs waren wir uns, vor allem auch aufgrund der überaus günstigen Flugpreise, schnell einig: Es geht nach Budapest. Weiterlesen

2017 wird alles besser! Oder?

Bildquelle: pixabay.com

Neues Jahr, neues Glück! Der ein oder andere von euch kennt das mit Sicherheit: Es gibt so einige Gründe, warum es gilt, das Jahr 2016 abzuhaken und nach vorne zu schauen. Seien es private, berufliche oder sonstige Umstände. Und passend dazu gibt es natürlich auch oft schon einen Plan oder zumindest gute Vorsätze, die dabei helfen sollen, dass in diesem Jahr wirklich mal alles besser wird. Das Rauchen aufgeben, mehr an sich und wichtige Leute aus dem Umfeld denken, abnehmen…All diese Vorsätze habt ihr oder Menschen aus eurem Umfeld sicherlich selbst schon einmal gefasst. Da ist es nun, das Jahr 2017, von dem so viel erwartet wird. Doch ihr werdet wahrscheinlich auch gemerkt haben, dass sich außer der Jahreszahl im Datum direkt nicht allzu viel geändert hat. Weiterlesen

Alle Jahre wieder

Foto: wikimedia commons (Liesel, CC 3.0-Lizenz)

Die Einkaufsstraßen werden voller, die Weihnachtsmärkte (und ihre Besucher) sowieso und auch im Netz jagt ein Sonderangebot das nächste. Wir sind angekommen. Angekommen in der Vorweihnachtszeit, welche für manche die schönste, für andere die nervigste und stressigste Zeit des Jahres ist. Auch im Fernsehen kommt man so langsam aber sicher nicht um (vor-) weihnachtliche Filme und Sendungen herum. Manche mögen durchaus kitschig sein, dennoch habe ich mal einige meiner Favoriten aufgeführt. Viele dieser Filme kenne ich bereits aus Kindertagen und schaue sie immer wieder gerne. Weiterlesen

Die USA haben einen neuen Präsidenten – Was heißt das für uns?!

trump-1266569_960_720

Quelle: Pixabay

Ich erinnere mich noch genau an den Wahlsieg von Obama vor acht Jahren: Selbst in Deutschland war die Freude über den neuen Präsidenten der USA riesengroß. Unser Englischlehrer hatte extra in der Nacht die Antrittsrede (damals noch auf Videokassette) aufgenommen, um sie uns am nächsten Morgen voller Freude vorzuspielen. Acht Jahre später ist die Stimmung nach der Wahl, auch in Deutschland, alles andere als euphorisch. Fassungslose, verärgerte und ängstliche Menschen, und das obwohl zwischen uns und den USA über 7000 km und der Atlantische Ozean liegen. Dennoch ist die deutsch-amerikanische Beziehung seit jeher eine besondere, wenngleich sie in der Vergangenheit einige Krisen durchstehen musste. Doch gerade nach dem Fall der Berliner Mauer war diese Beziehung auf vielen Ebenen eine Freundschaft. Weiterlesen

Nick Hornby-Ballfieber

Buchempfehlung

Quelle: eigene Aufnahme

Quelle: eigene Aufnahme

Bei dem Titel dieses Buches handelt es sich nicht um eine Krankheit, zumindest keine, die einem ein Arzt attestieren würde. Es geht um die Begeisterung für den berühmtesten Mannschaftssport der Welt: Fußball. Häufig hört man in den Medien ebenfalls den Begriff „Fußballfieber“. Der 1992 erschienene Roman (Originaltitel: Fever Pitch) des britischen Autors Nick Hornby handelt aber nicht nur vom Fußball, sondern erzählt auch von der Kindheit und Jugend des Ich-Erzählers. Hier spielt Fußball die zentrale Rolle. Das Leben des Ich-Erzählers weist viele Parallelen zu dem des Autors auf. Offiziell ist es aber keine Autobiographie. Weiterlesen