Ein Brief aus einem anderen Land

BriefmarkenPing Ping Ping macht es morgens, wenn ich den Rechner hochfahre und mein E-Mail-Postfach öffne. Meistens ist ein Großteil des Inhalts Werbung oder es handelt sich um unwichtige Dinge, die aber dringend noch bis gestern beantwortet werden wollten.
Richtige Post auf Papier im Umschlag bekomme ich kaum noch. Rechnungen und Urlaubsgrüße gelangen elektronisch zu mir – Post mit Briefmarken drauf gibt es eigentlich nur noch von meiner Oma. Dabei sind Briefe so eine tolle Errungenschaft! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Kleinkriegsgärtner und Gartenpiraten

Blume an Laterne„Guerillia Gardening“ (aus dem Spanischen, Guerillia= kleiner Krieg) heißt das Phänomen, welches dazu führt, dass eine Laterne, ein Seitenstreifen oder eine Verkehrsinsel dem Betrachter ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Meist bei Nacht und Nebel werden solche Plätze mit Pflanzen oder auch Gemüse bestückt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Die Leichen des jungen Werther

werther

Eine Parodie auf Goethes Die Leiden des jungen Werther? Das regt erstmal zu Spekulationen an: Wird hier die Liebestrunkenheit unseres stürmisch-drängerischen Helden auf die Schippe genommen? Oder die von der Leidenschaft Werthers angezogene, doch ihrem Ehemann zur Loyalität verpflichtete Lotte? Nein, Susanne Picard, die Autorin dieses Buches geht noch einen Schritt weiter. Denn Lotte ist in Wirklichkeit ein Zombie und in Wahlheim wird das Brot mit Knochenmehl gebacken. Weiterlesen

Kultur misst man in m²!

Kultur.m²Einen Quadratmeter voller Kultur, also ein Kultur.m² – dieses Projekt gibt verschiedensten Künstlern eine Bühne. In so einen Kultur.m² passt zum Beispiel ein Zauberer oder eine ganze Gruppe von Musikern inklusive Instrumente. 45 dieser quadratischen Bühnen gab es bei der Veranstaltung „Kreuzviertel bei Nacht“ in Dortmund zu sehen, diese werden vom städtischen Energieversorger DEW21 unterstützt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur

Eis, Eis, Baby

b20130614-_058Über das Wetter meckern kann jeder. Dass es noch nicht wirklich sommerlich ist in diesem Juli ist mir auch schon aufgefallen, aber statt zu meckern, kann man sich auch den Sommer einfach auf die Zunge zaubern.
Gerade bei den nicht so hohen Temperaturen freuen sich die Eisdielen über Besucher, man muss auch nicht in einer langen Schlange anstehen und kann in Ruhe auf einer Bank in der Sonne (ab und zu kommt sie ja schon raus) ein Eis genießen. Ob in der Waffel, im Becher, mit Sahne oder Soße – ich liebe Eis! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Farblos und trotzdem schön

Hartriegelblüte (BW: grüne->schwarz)Schwarz-Weiß-Fotografie ist eine Kunst für sich. Anders als bei der Farbfotografie werden die Farben nämlich als Grautöne abgebildet. An Stellen, an denen zwei Farben dieselbe Helligkeit aufweisen, entsteht dabei derselbe Grauton. Darum gilt es, die Kontraste herauszuarbeiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß