Dinner in the Dark – Abendessen im Dunkeln

Dunkel

Quelle: Fotolia / Zerophoto

Ein gemütliches Abendessen nur bei Kerzenschein oder gedimmtem Licht, das kennt sicherlich jeder. Wenn es bei einem solch gemütlichen Beisammensein zu hell ist, empfindet man es häufig als ungemütlich oder unromantisch. Grelles Licht stört und macht es schwerer, zu entspannen und abzuschalten. Bei gedimmtem Licht fällt es einem leichter, sich auf das Essen und den oder die anderen zu konzentrieren. Doch allzu dunkel sollte es bei einem leckeren Essen auch nicht sein, schließlich möchte man noch sehen, welchen Gaumenschmaus man da vor sich hat. Das Auge isst ja schließlich mit, wie es so schön heißt. Doch wie schmeckt es, wenn man nichts sieht? Genau das durfte ich neulich beim sogenannten Dinner in the Dark (Abendessen im Dunkeln) in der unsicht-Bar in Köln erfahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Singt das eine Frau oder ein Mann?

Bochum_Total_2015_Graham_Candy_02

Graham Candy bei Bochum Total 2015 (Foto: Wikipedia / Krd, CC BY-SA-3.0-Lizenz)

Das ist wohl die erste Frage, die man sich stellt, wenn Graham Candy zu singen beginnt. Der Erfolg des Neuseeländers begann 2014 durch die Zusammenarbeit mit dem deutschen DJ Alle Farben. Der Sommer-Hit She Moves (Far Away) blieb Wochenlang auf den obersten Rängen der Charts und in unseren Köpfen hängen. Dabei ist es vor allem die einzigartig spezielle Stimme, die den Singer-Songwriter positiv von der Masse abhebt. Mit glasklarer Stimme trifft Candy nicht nur die höchsten Töne, sondern ihm gelingt es auch mit Leichtigkeit, seine Zuhörer in einen Zustand nicht endender Gänsehaut und wohliger Schauer zu versetzen.

Weiterlesen

Zirkus mit Nervenkitzel

Wie jedes Jahr war der Abenteuerzirkus Flic Flac in der Weihnachtszeit in Dortmund stationiert und dieses Jahr wollte ich mcircus-653851_960_720ir das Spektakel nicht entgehen lassen. Und eines kann ich schon mal verraten: Jeder Cent hat sich gelohnt.
Auf dem unspektakulären Parkplatz der Westfalenhallen ragen drei blau-gelbe Zirkuszelte hervor. Das große Hauptzelt ist von zwei kleineren umringt, einige Anhänger mit der Aufschrift „Flic Flac“ reihen sich ein. Schon im Foyer macht der Geruch von Popcorn Lust auf eine Zirkusvorstellung, die bei mir schon viele Jahre zurückliegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß

Philosophische Gedankenexperimente

library-425730__180Gedankenexperimente eignen sich bestens, um interessante Diskussionen anzuregen. In den seltensten Fällen gelangt man zu einer Lösung, aber das ist bei einem Gedankenspiel auch nicht das vorrangige Ziel. Es geht vielmehr darum, sich mit einem Szenario auseinanderzusetzen, das man im wirklichen Leben nicht hinterfragen würde. Annahmen werden ad absurdum geführt, verschiedene Gedanken werden provoziert und gegenteilige Positionen vertreten. Ein Gedankenexperiment ist, wie der Name bereits verrät, ein nur in Gedanken durchführbares Experiment, da der empirische Aspekt wegfällt und die Durchführung theoretisch nachzuvollziehen ist. Hierzu wird zunächst eine sogenannte Entscheid-Situation konstruiert:  Weiterlesen

Neues Jahr – neue Wege

„Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger Bildung als das Zusammenarbeiten.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Und auch wir haben uns üshaking-hands-1018097_960_720berlegt, dass Zusammenarbeit neue Möglichkeiten und Wege eröffnet. Daher freuen wir uns in Zukunft auf eine Kooperation mit dem Blog „Fack Ju Schilla“, der uns mit schrägen und unterhaltsamen Beiträgen zum Thema Literatur und Sprache erfreuen wird. Und auch kultürlich darf sich auf der anderen Seite mit einigen Beiträgen verewigen.

Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit und begrüßen herzlich die Mitarbeiter von „Deutschlands schrägstem Sprachblog“ 🙂

Veröffentlicht unter Kultur